Raum für Spiele - Folge 10 - Sega Saturn

Nach unten

Raum für Spiele - Folge 10 - Sega Saturn

Beitrag von MatrixMorpher am Sa Nov 04, 2017 11:42 pm



SEGA
Die Helden der Arcadeautomaten, haben es im Konsolenmarkt nie wirklich leicht gehabt.
Trotz genialer Geräte und Ideen, immer nur auf dem zweiten Platz.
Aber beim Sega Saturn waren sie selbst schuld. Zwar hatten sie eine sehr leistungsstarke Hardware, aber diese war für Programmierer zu schwer um darauf effektiv Spiele zu entwickeln.
Somit begnügte man sich bei den meisten Spielen damit für den einfachen Teil der Hardware zu programmieren, was darin resultierte, dass es viele exzellente 2D Spiele gibt, aber nur wenige gute 3D Spiele.
Sega dachte bei dieser Konsolengeneration noch nicht wirklich an 3D und legte bei der Entwicklung der Hardware den Fokus auf 2D. Erst als sie von Sonys Playstation Wind bekamen, gerieten sie in Panik und implementieren in kürzester Zeit noch weitere 3D Fähigkeiten um konkurrenzfähig zu bleiben.
Ich persönlich finde das Gerät super. Klar, auch mich stört der fehlende Schatteneffekt, aber wenn man sich ein paar wenige Spiele anschaut... ja, auch der Saturn kann Schatten darstellen. Gehörte aber wohl auch in die Kategorie: ist mir zu schwer zu programmieren.
Auf dem Saturn erblickte unsere Lara Croft das Licht der Spielewelt.
avatar
MatrixMorpher
Admin

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 10.09.16
Ort : germany

Benutzerprofil anzeigen http://gameroom.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten